Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > Kreis Arnsberg pusht 9er-Teams. Ist das sinnvoll?
Freitag, 21. September 2018

Kreis Arnsberg pusht 9er-Teams. Ist das sinnvoll?

Sind solche Maßnahmen gut oder schlecht für den Fußball? - Eine Diskussion

12.07.2014 - 12:50 Uhr • micha • 70 Kommentare       

Der FLVW Arnsbergim Sauerland plant Staffeln mit 9 Fußball-Teams. Ist das sinnvoll?Nach diesem Artikel auf der Hompage des Fußball-Kreises Arnsberg, möchte der Kreis in der kommenden Saison 9er-Teams in den D-Ligen/der D-Liga zulassen. Das ganze würde so funktionieren, dass auch die 11er Teams in den Spielen gegen die gemeldeten 9er-Teams nur mit 9 Mann antreten dürften. Nach meiner Kenntnis spielen die 9er-Teams in ihren jeweiligen Staffel quasi außer Konkurrenz und hätten kein Recht auf den Aufstieg in die Kreisliga C. Des Weiteren sind, bei entsprechender Staffelstärke in möglichen D-Ligen, im Spielplan 3er-Runden für die Durchführung geplant, um ggf. auf mehr Spiele für die einzelnen Teams zu kommen. Viele werden zu dem Thema sagen, dass es gut ist, dass den Vereinen die Möglichkeit gegeben wird, weiter mit personalschwachen Teams am Spielbetrieb teilnehmen zu können. Aber ist es für den Amateurfußball wirklich sinnvoll, schwächelnde Mannschaften künstlich am Leben zu erhalten?

Zur Diskussion möcht ich vorab ein paar Gedanken und Fragen äußern:

  • macht es wirklich Sinn, den Spielbetrieb von einzelnen Mannschaften krampfhaft aufrecht zu erhalten?
  • wird hier nicht zu viel an die "Sportler" gedacht, denen der Fußball ohnehin nicht so wichtig ist und viel zu wenig an die, den den Sport mit all seinen Regeln lieben, wie er ist, die die den Wettbewerb möchten?
  • wird der Fußball nicht eher kaputt gemacht, wenn man ihn zu einer Witzveranstaltung ohne echten Wettbewerb verkommen lässt? Hilft es wirklich, dass es viele Mannschaften gibt, wenn dadurch eventuell die echten Fußball-Liebhaber die Lust verlieren?
  • 3er-Runden sind extrem unfair. Es wird trotz allem weiterhin Aufsteiger aus den D-Ligen geben. Dieser Wettbewerb wird durch unterschiedliche Anzahlen von Heimspielen extrem verfälscht. Der Aufsteiger wird durch das Glück des guten Spielplans mit bestimmt. 9er-Teams machen 3er Runden, je nach Spielplan, ggf. noch deutlich unfairer.
  • wäre es nicht sinvoller eine Hobbyliga außerhalb des Wettbewerbs zu eröffnen um kleinen Teams und Vereinen den Spielbetrieb weiterhin zu ermöglichen, den echten Fußball-Wettbewerb aber weiterhin aufrecht zu erhalten und das ganze dann auch für die unterste Klasse fair zu gestalten?

Was sagt ihr zu dem Thema?





 
 

Seitenaufbau in 0.058089 Sekunden