Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > Keine Live-Ergebnisdaten bei sauerlandfussball.de
Freitag, 20. Oktober 2017

Keine Live-Ergebnisdaten bei sauerlandfussball.de

DFBnet Daten werden nicht mehr eingekauft, viele Ligen nicht mehr im Angebot

14.08.2015 - 09:57 Uhr • micha • 13 Kommentare       

Aus aktuellem Anlass möchte ich hier noch einmal darauf hinweisen, dass sauerlandfussball.de keine Ligadaten mehr von DFB-Medien (fussball.de) erhält. Ich habe den Vertrag zu dieser Saison gekündigt, da die Kosten im Verhältnis zum Nutzen nicht mehr tragbar waren. Die Konsequenz daraus ist, dass es keine Live-Ergebnisse mehr geben und dass sauerlandfussball.de nur noch die Ligen führen wird, für die die Ergebnisse und Spielverlegungen auf leichte Art und Weise zusammengetragen werden können. Für den Kreis Arnsberg haben dazu einige User ihre Unterstützung zugesichert. Auch hier wird es jedoch keine Live-Ergebnisse geben. Leider werdet ihr dafür und für die anderen Ligen auf fussball.de oder andere Portale ausweichen müssen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, in den vorhandenen Staffeln Ergebnisse zu melden, Live-Ticker durchzuführen und auch alle anderen Tools des Liga-Moduls zu nutzen.



Gefällt die der Artikel? Dann teile ihn mit anderen...
 
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Link setzen bei: Webnews Link setzen bei: Linkarena Link setzen bei: Yigg Link setzen bei: Del.icio.us Link setzen bei: Facebook Link setzen bei: Google sauerlandfussball.de: Keine Live-Ergebnisdaten bei sauerlandfussball.deTwitter das


Kommentare:



 
Killer sagt:
#1 • 14.08.2015 - 14:38 Uhr

Um es leider mal krass zu sagen, der Anfang vom Ende von sf.de :(



 
micha sagt:
#2 • 14.08.2015 - 14:45 Uhr

Dann ist das so. Ich kann damit mitlerweile leben. Aber ich hab dazu auch noch was "krasses" zu sagen:

Außnahmen ausgenommen, am Ende sind die User Schuld, dass solche Dienste, wie sf.de sterben und es schon sehr bald nur noch die "Big-Player" gibt.

Witzig ist ja, dass ich aktuell viele Emails und Anrufe bekomme, mit Fragen dazu was denn mit den Ligen wäre und ob es den Dienst nicht mehr geben würde. So lange es da ist, interessiert sich keine Sau dafür, wie das ganze überhaupt gehen kann, wenn es dann weg ist, wundert man sich aber. "Ja wie, das kostet Geld? Ach, das ist so viel Arbeit? Das hätte ich nicht gedacht" ....



 
Soprano sagt:
#3 • 14.08.2015 - 15:36 Uhr

Tja. Damit haben wir dann hier auch den gleichen krassen Sch*** wie überall in unserer Gesellschaft.
Man will alles haben und jeglichen Luxus serviert bekommen aber nichts dafür tun. Da sag ich nur "Daumen hoch".

So ähnlich läuft es doch auch bei den Vereinen ab.
Die Spieler sagen zu, dass sie Bock haben Fussball zu spielen und den Verein toll finden, nur tun wollen sie dafür nichts.
Training nur dann wenn es zeitlich gerade passt. Arbeitseinsätze am Besten nie und selbst bei den Spielen wird mittlerweile abgewogen ob was anderes nicht vielleicht interessanter ist.

So sieht es aus. Ein Großteil unserer Gesellschaft ist einfach stinkendfaul und will nichts mehr leisten.

Ich habe echt den Kaffee auf.



 
Edelfan sagt:
#4 • 15.08.2015 - 20:56 Uhr

Tja... dann würde ich sagen, dass alles aktiven User die Ärmel hochkrempeln sollten um die Seite das sein zu lassen, was sie war/ist. Die mit Abstand beste und informativste Fussball-Internet-Seite des Sauerlands. (Und wahrscheinlich weit über die Grenzen hinweg...)



 
1921 sagt:
#5 • 03.09.2015 - 12:21 Uhr

Schade, SF ist somit nutzlos für uns.



 
micha sagt:
#6 • 03.09.2015 - 13:02 Uhr

Was soll mir denn nun diese Aussage sagen?

Sorry, aber ich weiß aktuell nicht, was die Leute alle wollen. Ständig kommen Mails oder Nachrichten mit Inhalten wie "sf ist am Ende", "sf sollte das wieder anbieten", "Warum gibt es keine Daten mehr"? Wenn ich dann wahrheitsgemäß antworte, kommt nichts zurück oder irgendein inhaltsloser Müll. Hilfe angeboten, haben leider nur sehr wenige. 2-3 davon helfen wirklich. Was soll ich denn eurer Meinung nach tun?

Weiter etwa 20 Stunden die Woche in das Projekt stecken, ohne dass auch nur annähernd genug Beteiligung zurück kommt, als das sich das lohnen würde? Weiter darauf setzen, dass Vereinbarungen eingehalten werden, obwohl ich weiß, dass es nicht so ist? Weiter einen hohen 4 stelligen Betrag in das ganze stecken ohne dass auch die Mehrheit merkt, dass das alles hier nicht umsonst ist? Soll ich mich weiter von Leuten im Forum oder per Mail beleidigen lassen, nur weil ihnen mal der ein oder andere Inhalt nicht passt bzw. weil ihre Meinung mal nicht einfach so hingenommen wird, wie sie es oft offenbar sonst gewohnt sind, weil ich zum Schutze anderer und des Forums auch einfach mal Beiträge gelöscht habe (was im Übrigen tatsächlich mein gutes Recht ist)? Soll ich mich weiter mit Anwälten herumschlagen, weil die Leute heute offenbar nicht einmal mehr dazu in der Lage sind, direkt mit jemandem zu sprechen?

Auf meine Aufrufe zur Mithilfe (die ich hier seit Jahren mache) haben nur sehr sehr sehr wenige nachhaltig reagiert. Es gibt einige wenige, die sich tatsächlich etwas mehr eingesetzt haben (Danke dafür), aber auch ihnen ist nach kurzer Zeit der Atem ausgegangen. Meine Ausdauer war schon ganz in Ordnung, aber irgendwann ist Ende. Die Dinge oben lassen sich gut ertragen, wenn das Feedback dementsprechend ist. Wenn das Feedback aber zu 90% nur noch aus Beschwerden und Forderungen besteht, dann nicht. Versteht mich nicht falsch. Es geht hier nicht um Bauchpinseln. Ich meine andere Art Feedback.

Und ja, das ist schade. Für niemanden, ich betone NIEMANDEN, ist das so schade, wie für mich selbst aber leider lässt sich das offenbar nicht retten. Mehr als Beschwerden und einige Schade-Meldungen habe ich nämlich noch nicht bekommen.

Für mich ist so vieles nutzlos. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....



 
Soprano sagt:
#7 • 04.09.2015 - 11:50 Uhr

Ich verstehe manche Leute einfach nicht. Wenn der Kostenfaktor zu hoch ist und sich das Ganze nicht mehr lohnt, ist es doch vollkommen verständlich das es Veränderungen geben muss.

Mich ich kann Dich auch absolut verstehen, das Du keinen Bock mehr darauf hast für teures Geld die Daten beim DFB zu kaufen, wenn Dir hier ständig irgendwelche Schlaumeier noch ans Bein pinkeln wollen. Hätte ich auch keinen Bock drauf.
Man will immer alles in seinen Hintern geschoben bekommen ohne was dafür zu tun. Passt einem dann aber irgendwas nicht, wird gleich geklagt bis der Arzt kommt.
Tolles Verhalten. Niemand ist mehr kritikfähig und alle heulen immer sofort rum. *kotz*

Anstatt sich hier jetzt die ganze Zeit darüber auszulassen wie schlimm es ist das es keine Livedaten mehr gibt, mal eine Frage?

Kann man sich nicht die Ergebnisse über Fussball.de schlaulesen und sich dann hier einloggen und mal sachlich über die Spieltagen in de Ligen diskutieren?

Für mich war dieses Seite immer schon eine interessante und auch wichtige Plattform um sich austauschen zu können.
In einer Runde mit Gleichgesinnten mal über den heimischen Fussball zu diskutieren. Also aktiv schreiben, Meinungen sagen, kritisch zu sein und zu kommunizieren.

Die Ergebnisse und alles was drumherum angeboten wurde hat alles vielleicht noch vereinfacht, aber das war niemals der Hauptgrund für mich sich hier einzuloggen.
Ich möchte mich anderen austauschen.
Und das fehlt mir im Moment ganz extrem. :-(



 
1921 sagt:
#8 • 04.09.2015 - 13:35 Uhr

Ich habe nirgends gesagt, dass ich dafür kein Verständnis habe, im Gegenteil. Bedauere es halt, weil man so nicht jede einzelne Liga bei fußball.de umständlich suchen musste und die Übersichtlichkeit hier generell besser war. Dass man sich von solchen Bekundungen nichts kaufen kann, ist schon klar.



 
micha sagt:
#9 • 04.09.2015 - 13:48 Uhr

Nun. Ich habe lange Jahre davor gewarnt, dass das passiert. Ich habe auch immer gesagt, was die Ursachen sind und wohin die Reise gehen könnte. Jetzt überrascht zu sein, passt irgendwie nicht. Ich verstehe den Unmut, fussball.de ist an Unübersichtlichkeit kaum zu überbieten.

Dass man lieber sauerlandfussball.de besuchte, um Ergebnisse zu suchen, belegen sogar jetzt noch die Zahlen. Allerdings haben auch 90% dieser Leute einen Werbeblocker eingeschaltet. Verstanden, wie so ein Angebot, wie dieses hier also zustande kommen kann, hat von diesen Leuten also kaum einer. Klar gibt es einige Werbebanner. Allerdings ließen sich die nervigsten auch schon immer durch Anmeldung und weitere durch aktive Beteiligung abschalten. Das ganze ist ein Geben und Nehmen. Und es reicht eben nicht, wenn nur ich und einige wenige was geben, während andere nur nehmen (und noch dazu kritisieren).

Jetzt schreihen eben viele, dass sauerlandfussball.de im Vergleich zu fussball.de übersichtlicher und einfach wäre. Ich gehe aber jede Wette ein, dass wenn ich für diesen Dienst auch nur 1 EUR von jedem User pro Monat verlangt hätte, dass diese Seite dann noch schneller mausetod gewesen wäre...während man bei BILD.de vermutlich ein Abo für Müllgeschichten oder bei Sky ein Abo für Werbung abgeschlossen hat...

So etwas hat immer Konsequenzen. Es wird in Zukunft noch viele andere kleine Webseiten erwischen.



 
Soprano sagt:
#10 • 21.09.2015 - 10:15 Uhr

Ich bin traurig. Seit einer gefühlten Ewigkeit hat hier niemand mehr was gepostet. :-(
Keiner diskutiert mehr oder berichtet mal von lustigen Ereignissen bei einem Spiel.

Dabei passiert Woche für Woche so viel.

Egal ob im Kreis Arnsberg oder Lüdenscheid oder in den Bezirksligen.


:-(



 
Edelfan sagt:
#11 • 21.09.2015 - 11:27 Uhr

Na ja... ich poste noch meine Videos. Da passiert mal was Lustiges oder Interessantes ;-) Aber Du hast schon recht. Es wird sehr ruhig hier. Leider...



 
micha sagt:
#12 • 21.09.2015 - 11:30 Uhr

Naja. Es muss eben jemand anfangen. Ich kann keine Geschichten posten. Ich wohne nicht im Sauerland.



 
Freaker sagt:
#13 • 25.09.2015 - 08:17 Uhr

Wir hatten damals ja schon drüber diskutiert und ich finde es extrem schade aber auch verständlich bei den Abgaben die man dafür leisten muss.

Ich habe den Dienst geliebt allein aufgrund das die Ab und Aufsteigsregelung bei euch richtig waren und man erkenn konnte was wenn passiert.

Das es diesen Dienst jetzt nicht mehr gibt ist schade, hindert mich aber nicht weiterhin in der Community mit euch zu diskutieren.
Auch wenn im Bereich Lüdenscheid nur aktuell soprano, felderhof und Ich sind macht es trotzdem Spaß.

Klar hätte ich auch gerne geholfen irgendwie. Aber meine Zeit macht es mir einfach nicht möglich.
Und erst recht nicht einen regelmäßigen Dienst zu unterhalten.

Ich hoffe weiterhin das dieses Projekt bestehen bleibt auch ohne Ergebnisdienst



Kommentar schreiben:



  Einloggen    Registrieren

Kommentare:     

 
 

Seitenaufbau in 0.582632 Sekunden