Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > Diskussionsforum > Spielklassen- und Kreisstrukturreform > Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und... > Seite 2
Freitag, 19. Januar 2018
Das Fußball-Forum für das Sauerland
Suche | Beiträge von Heute | Unbeantwortete Beiträge
 
    Foren-Übersicht -> Spielklassen- und Kreisstrukturreform -> Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Autor Beiträge
MichaelT   
Benutzer existiert nicht mehr!



#16 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich habe meine Sichtweise dargelegt. Gehe aber von 2 Aufsteigern aus !1 Du hast dagegen geschrieben?! Also wo beschäftige ich mich nicht mit dem Thema?? Meine Vorschläge habe ich vorgebracht und du kritisierst sie, dann darf ich mich auch dazu melden !! Ich habe ja njur zusätzlich angeregt, dass jeder sich für sich selber klar sein muss, ob er von 1 oder 2 Aufsteigern ausgeht .. und dann seinen Vorschlag vorstellen .. Danke !!!

  13.01.2012 - 16:15 Uhr
 
micha    Offline
Administrator
Themenstarter


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#17 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich habe doch gar nicht gesagt, dass du dich nicht mit dem Thema beschäftigst. Wir sollten das Thema "Anzahl der Aufsteiger" aber ab hier auf sich beruhen lassen, weil es, wie du so schön bemerkt hast, uns nicht weiter bringt und weil wir uns sonst im Kreis drehen. Immer zu wiederholen, dass uns die Grundlage fehlt, was ja definitiv nicht richtig ist, hilft uns ja bei dem Thema hier nicht. Und deshalb werde ich das Thema auch nicht schließen. Andere sehen vielleicht eine Grundlage.

Ich rede hier nicht nur zu dir, sondern mit allen. Also: Locker bleiben und zurück zur Struktur ;)


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von micha - 13.01.2012 - 16:22 Uhr
________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  13.01.2012 - 16:17 Uhr
 
MichaelT   
Benutzer existiert nicht mehr!



#18 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Richtig !! Ich hab nicht gesagt das das abgehakt werden soll ! Ich hab nur gesagt m, dass man beides in seine Überlegungen einschliessen muss.. nict mehr und nicht weniger !! Auf zur Struktur

  13.01.2012 - 16:24 Uhr
 
Mark    Offline
2. Vorsitzender


Angemeldet: 14.06.2007
Beiträge: 1029
Verein: kein Verein



#19 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich denke auch, daß die Gesprächsgrundlage sehr wohl da ist. Die Kreisstrukurreform wird es geben. Es kann da nur noch um Details gehen.

Ich glaube, daß die Variante "3 A-Kreisligen und es bleibt alles so, wie es ist" den relativ kleinen oder nostalgischen Geistern entspringt, die noch nicht begriffen haben, was der demograpsche Wandel bewirkt und vor allem auch, was der Fussball-Entwicklungsplan des DFB langfristig für Auswirkungen hat. Der Plan schafft den Amateurfussball quasi auf Dauer ab, wenn wir nicht aufpassen. Ich halte nichts von 1 A-Kreisliga, aber wenn der Wettbewerb einigermaßen hoch bleiben soll und der neue Kreis auch weiterhin mit anderen Kreisen in der Umgebung mithalten will, dann kann es maximal 2 Kreisligen geben. Die Frage ist, ob wir nur den Breitensport fördern oder eine Balance zwischen Leistungs- und Breitensport haben wollen. Wenn man überleben will, ist die Mischung wohl das beste.

Ich bevorzuge also die Variante mit 2 Kreisligen und darunter 4 B-Ligen. Mit 4 B-Ligen zu Beginn ist man flexibler. D-Ligen sollte man, wenn möglich vermeiden. Das ist vom Namen her auch psychologisch einfach falsch.


________________________________________________

http://www.der-fussball-gehoert-allen.de/

... gegen die übermäßige Kommerzialisierung des Amateurfußballs

  14.01.2012 - 13:44 Uhr
 
MichaelT   
Benutzer existiert nicht mehr!



#20 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Kleine und nostalgische Geister?? Naja immer schön auf dem Teppich bleiben !! Hier geht es um mögliche Varianten, die disskutiert werden sollen... und wenn jemand der Meinung ist, dann sollte man da so akzeptieren.

Mit einer Variante mit 4 B-Kreisligen kann ich mich persönlich nich anfreunden, weil dann jede 3. Mannschaft des Kreises in der B-Liga spielen würde.

  14.01.2012 - 14:36 Uhr
 
micha    Offline
Administrator
Themenstarter


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#21 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich würde das auch nicht so scharf ausdrücken, wie Mark, bin aber der Meinung, dass wir bis 2016 noch einige Mannschaften im HSK verlieren werden. Schon zur kommenden Saison diskutieren einige Vereine (vornehmlich in den Kreisen Meschede und Brilon) eine Fusion oder SG. Im Kreis Arnsberg wissen viele Vereine noch nicht, ob sie mit den 2. oder 3. Mannschaften in die nächste Saison gehen werden. Es gibt einige, die überlegen, ob sich der Aufwand noch lohnt (und manche betreiben dafür einen riesen Aufwand, wie ich gehört habe), die Mannschaften am Laufen zu halten. 3 A-Kreisligen sind dann evtl. auch schon fast zu viel.

Zudem bin ich der Meinung, dass wenn die Reform so kommt, dass der HSK einen großen Kreis bildet, man die wenigen Vorteile nutzen muss, die das bietet. Dazu gehört dann eine "andere Nutzung des Raums". Sollte es so kommen, wäre es nicht ratsam, Kreis intern strikt an den alten Strukturen fest zu halten und nur einen anderen Deckel drüber zu stülpen. Wenn dann muss man das dann auch direkt nutzen, um auf den Wandel gut vorbereitet zu sein.

Auch bin ich immer noch der Meinung, dass ein A-Liga Meister auch aufsteigen sollte. Und wenn denn der neue Kreis 2 Aufsteiger stellen darf, dann ist die Variante mit 2 A-Kreisligen sicher optimal.


________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  14.01.2012 - 14:52 Uhr
 
sc-n2    Offline
Spielmacher


Angemeldet: 24.08.2007
Beiträge: 303
Verein: SC Neheim




#22 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich währe für eine A-Kreisliga mit 18 Mannschaften. Da können wir eine echte "Bundesliga des Sauerlands" machen die stärker ist, als alle anderen Kreisligen in Olpe oder so. Das wäre doch geil. Dadrunter dann 2 B-Ligen und dann führt man D-Ligen ein damit man wieter eine Pyramide hat.


________________________________________________

SC Neheim - die Nr. 1 in der Landesliga

  14.01.2012 - 14:58 Uhr
 
MichaelT   
Benutzer existiert nicht mehr!



#23 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

So sehe ich das auch Micha .. als Unterbau 3 B-Ligen ..dann bleiben 100 Mannschaften für die C-Ligen über.. da sollte man nicht zu viele machen

  14.01.2012 - 14:58 Uhr
 
Babi    Offline
Ehrenpräsident
Moderator

Angemeldet: 10.10.2008
Beiträge: 2388
Verein: kein Verein



#24 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Meiner Meinung nach ist eine Ligenpyramide 2-3-5, das im Eingangsbeitrag erstgenannte Modell, die wohl sinnvollste Lösung (ich gehe von zukünftig zwei Aufsteigern in die Bezirksliga aus). 2010/11 spielten auf diesen Ebenen 153 Mannschaften aus dem HSK, sie ließen sich also ohne weiteres unterbringen, und wie micha glaube auch ich, dass bis 2016 trotz wahrscheinlicher Abstiege von Bezirksligavereinen leider noch die eine oder andere Mannschaft abgemeldet werden wird. Gegebenenfalls halte ich ein 2-3-6-System, um eine bessere regionale Verteilung und einen relativ einfachen Auf- und Abstieg zwischen den B- und C-Ligen zu ermöglichen (je zwei Absteiger aus den KL B, je ein Aufsteiger pro KL C), ebenfalls für praktikabel.

Eine Ligenpyramide 2-4-4 hat ebenfalls seinen Reiz, dies vor allem wegen der allseits guten Verzahnung der Ebenen: Je 2 Absteigern aus den KL A stünden die 4 Meister der KL B gegenüber, zwischen B- und C-Liga könnten jeweils 2 Mannschaften je Staffel auf- und absteigen.

Von aufgeweichten Regeln, Hobby- oder Reserveligen halte ich gar nichts, das hat für mich im normalen Spielbetrieb nichts zu suchen. Dafür gibt es ja im FLVW den Freizeit- und Breitensport oder auch Hallenfußball.

Wie oben schon zu sehen ist, sehe ich eine Einrichtung von D-Ligen nicht als notwendig an. Der Fußball in der KL C ist doch schon heute - auf die Berichterstattung bezogen - bedeutungslos, bei der KL D wäre es genauso.

Die KL A mit 18 Mannschaften zu bestücken würde mir sehr gefallen, und für eine Übergangszeit - nach der Fusion der Kreise bzw. der drei A-Ligen - ist es sicherlich auch zu empfehlen, um den vermehrten Abstieg etwas abzumildern. Im Kreis Paderborn wird in der KL A und B - als einzigem Kreis in Westfalen - auch so gespielt. Leider wird es wegen des Schiedsrichtermangels wohl nicht möglich sein, diese 132 Spiele mehr (2x306 statt 2x240 Spiele) auf Dauer durchzuführen, da dies ja zu Lasten der unteren Kreisligen ginge.


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von Babi - 14.01.2012 - 23:26 Uhr
  14.01.2012 - 23:09 Uhr
 
micha    Offline
Administrator
Themenstarter


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#25 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich nehme an, den anderen Usern hier wäre die Struktur egal!?


________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  17.01.2012 - 17:37 Uhr
 
Trainer2te    Offline
Ehrenpräsident


Angemeldet: 19.07.2011
Beiträge: 2268
Verein: SG Berge/Calle-Wallen




#26 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Egal mal absolut nicht, denke oft über Vor und Nachteile der möglichen Varianten nach. Bei 2 Aufsteiger würde sich das mit 2 A-Ligen ja super anhören, aber wie sollte der Kreis Meschede geteilt werden? Gibt es ne feste Zuordnung (z.B. die Gemeinde Eslohe und Stadt Meschede nach Arnsberg und die anderen nach Brilon)?
Was allerdings bedeuten könnte das, gehen wir mal von Qualifikanten bis Platz 11 aus, weil es die 5. Mannschaft aus Eslohe/Meschede wäre die nicht mehr nach Arnsberg wechseln darf, könnte es eine Mannschaft auf einem "guten" Platz in die B-Liga werfen und vielleicht ein 13. platzierter spielt trotzdem im nächsten Jahr A-Liga.

Hoffe ich konnte das einigermaßen so formulieren das ihr meinen Grundgedanken verstanden habt.
Wenn´s einer besser formulieren kann dann soll er das bitte tun.

Hatte gestern sogar ne kurze Vision mit 4 A-Ligen

  18.01.2012 - 07:05 Uhr
 
micha    Offline
Administrator
Themenstarter


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#27 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Es muss eine sportliche Qualifikation zu den A-Ligen geben und wenn die 32 A-Ligisten fest stehen, werden diese in Ost und West aufgeteilt. Alles andere wäre kaum haltbar.

Dieses Modell "Wir teilen den Kreis Meschede in der Mitte auf" lässt sich doch praktisch sowieso nicht durchziehen. Genau so, wie sich das Modell "Es bleibt alles so wie es ist" nicht durchziehen lässt. Man muss ich, wenn die Reform so kommt, meiner Meinung nach von dem alten Denken in den 3 Kreisen verabschieden und den großen Kreis HSK siehen. Zwangsläufig wird es Verschiebungen geben. Auch bei den B-Ligen werden demnächst die Nachbarn an den Grenzen miteinander zu tun bekommen.


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von micha - 18.01.2012 - 07:39 Uhr
________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  18.01.2012 - 07:35 Uhr
 
Trainer2te    Offline
Ehrenpräsident


Angemeldet: 19.07.2011
Beiträge: 2268
Verein: SG Berge/Calle-Wallen




#28 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Mein persönlicher Favorit bleibt eh weiterhin die eingleisige A-Liga

  18.01.2012 - 09:46 Uhr
 
alfred    Offline
C-Jugendlicher


Angemeldet: 29.07.2010
Beiträge: 48
Verein: SV Brilon




#29 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Ich wohne mitlerweile nicht mehr im Sauerland, habe aber fast 30 Jahre von C-Liga bis Verbandsliga Unmengen von Spielen gesehen. Allerdings verstehe ich nicht , warum mal wieder was geändert werden soll. Als Briloner habe ich noch die Verschiebung des SV20 in die Paderborner Bezirksliga erlebt, aber auch in den 80-er Jahren Spiele gegen die Soester Vereine. Zwei oder drei Jahre mussten wir bis fast Siegen in der Bezirksliga fahren. Warum muss immer mal wieder was geändert werden, wo doch der Spielbetrieb ordentlich läuft ?

  18.01.2012 - 18:17 Uhr
 
Anzeige
Anzeige:  
 
 
 
Cyrus    Offline
B-Jugendlicher


Angemeldet: 29.12.2011
Beiträge: 56
Verein: kein Verein



#30 - Re: Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

alfred hat folgendes geschrieben:
Ich wohne mitlerweile nicht mehr im Sauerland, habe aber fast 30 Jahre von C-Liga bis Verbandsliga Unmengen von Spielen gesehen. Allerdings verstehe ich nicht , warum mal wieder was geändert werden soll. Als Briloner habe ich noch die Verschiebung des SV20 in die Paderborner Bezirksliga erlebt, aber auch in den 80-er Jahren Spiele gegen die Soester Vereine. Zwei oder drei Jahre mussten wir bis fast Siegen in der Bezirksliga fahren. Warum muss immer mal wieder was geändert werden, wo doch der Spielbetrieb ordentlich läuft ?

Ich sehe das genauso! Wieso was übers Knie brechen wo es doch momentan läuft?

  18.01.2012 - 22:07 Uhr
 

    Foren-Übersicht -> Spielklassen- und Kreisstrukturreform -> Mögliche Ligenstruktur im HSK - Modelle und Diskussion

Seite 2 von 6

 
 

Seitenaufbau in 0.387294 Sekunden