Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > Sauerland-Fußball-Finale: Die Entscheidungen
Samstag, 21. Mai 2022

Sauerland-Fußball-Finale: Die Entscheidungen

Marsberg, Fleckenberg, Neheim II, Hellefeld ... feiern am letzten Spieltag

30.05.2010 - 19:36 Uhr • micha • 4 Kommentare       

der letzte Spieltag im SauerlandIn fast allen Fußball-Kreisen und auch in den überkreislichen Ligen des sf.de-Sektors wurde die Saison am Sonntag beendet und es fielen die letzten Entscheidungen um Meisterschaft, Auf- und Abstieg. Lediglich im Fußball-Kreis Iserlohn stehen noch 2 Spieltage an. Alle Entscheidungen (zunächst bis zur B-Liga), an denen Sauerland-Teams beteiligt waren und nicht schon vor dem letzten Spieltag gefallen waren, findet ihr hier auf einen Blick.

In der Landesliga Staffel 2 hat die SG Hemer (Kreis Iserlohn) am letzten Spieltag den Klassenerhalt perfekt gemacht und auch der TuS Plettenberg (Kreis Lüdenscheid) bleibt Landesligist. Die SG Hemer gewann ihr Spiel gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg mit 1:0 während Konkurrent TuS Erndtebrück II mit 3:1 beim Kiersper SC verlor. TuS Plettenberg reichte ein 2:2 gegen den SV Rothemühle (Fußball-Kreis Olpe), der dadurch jede Chance auf das Erreichen des Fußball-Landesliga Relegationsplatzes verspielte. Alle Sauerland-Teams bleiben der Landesliga 2, vorbehaltlich eines Rückzugs oder eines Staffelwechsels, erhalten.

VfB Marsberg heißt der Meister der Bezirksliga Staffel 5. Gegen den BC Eslohe gewann das Team aus dem Fußball-Kreis Brilon mit 2:1 und raubte dem FC Arpe/Wormbach (Kreis Meschede) damit jede Chance auf den Aufstieg. Sie gewannen zwar gegen den Absteiger TuS Medebach mit 8:1, hatten aber schon vor diesem Spieltag 2 Punkte Rückstand auf Marsberg.

In der Bezirksliga Staffel 7 musste nur noch ein Absteiger ermittelt werden. Alle anderen Entscheidungen waren hier schon vor dem letzten Spieltag gefallen. Am Ende erwischte des den FC Kirchhundem aus dem Fußball-Kreis Olpe der gegen den direkten Konkurrenten SF Oestrich-Iserlohn II (Kreis Iserlohn) deutlich mit 5:1 verlor.

Der SV Hilbeck (Fußball-Kreis Soest) hatte vor dem letzten Spiel-Tag, bei einem Punkt Rückstand, noch die Chance dem SC Roland Beckum die Meisterschaft der Fußball-Bezirksliga Staffel 9 abzujagen, verlor aber bei der Warendorfer SU, welche sich damit vor dem Abstieg rettete, mit 1:0.

Die Reserve des SC Neheim konnte sich mit einem 10:2 Sieg bei der eigenen 3. Mannschaft die Meisterschaft der Kreisliga A Arnsberg sichern. Ob das Team auch aufsteigen darf, ist gerüchteweise noch nicht ganz sicher. Angeblich möchte der Verein auf den Aufstieg der 2. Mannschaft verzichten. Spieler der 2. Mannschaft des SC, die im sf.de-Forum aktiv sind, sind jedoch überzeugt davon, dass sie in der nächsten Saison Bezirksliga spielen. UPDATE: Unserem User Babi wurde von Spieler-, Trainer- und Vorstandsseite des SC bestätigt, dass der SC Neheim II in der nächsten Saison Bezirksliga spielt, sodass der Tabellenzweite TuS Langenholthausen in der kommenden Saison einen neuen Anlauf starten muss.

In der Kreisliga B Arnsberg musste heute noch der 3. Aufsteiger in die A-Liga gefunden werden. Hier machte der SV Hellefeld/Altenhellefeld mit einem 2:1-Sieg beim SV Bachum/Bergheim durch eine Rumpfelf alles klar. Die Tore schossen Stephan Stiefermann und Patrick Richter. Der 5:1-Sieg der DJK GW Arnsberg beim TuS Niedereimer reichte dem Herbstmeister also nicht, um den SV noch abzufangen. Der zweite Absteiger, neben dem TuS Niedereimer, heißt SG Balve/Garbeck II, dessen Abstieg am letzten Spieltag durch eine 3:1 Niederlage beim SV Herdringen besiegelt wurde. Der TuS Oeventrop II konnte sich durch einen sehr überraschenden 1:0 Sieg gegen den Meister TuS Sundern II retten.


- Anzeige -


Ein Entscheidungsspiel, am kommenden Sonntag um 15:00 entscheidet in der Kreisliga A Brilon über den zweiten Absteiger. Austragungsort ist der Sportpark Rohwiese in Oberschledorn. Nach dem letzten Spieltag sind der VfB Marsberg II und SuS BW Hesborn punktgleich (33 Punkte). Marsberg gewann 4:2 gegen VfL Giershagen und Hesborn erreicht nur ein 4:4 Unentschieden gegen den TuS Züschen.

Der TuS Herscheid wird im Fußball-Kreis Lüdenscheid in der kommenden Saison Kreisliga A Luft schnuppern. Am letzten Spieltag der Kreisliga B Lüdenscheid konnte sich das Team mit einem 6:2-Sieg gegen MSV Lüdenscheid die Meisterschaft und den Aufstieg sichern. LTV Lüdenscheid muss trotz eines 5:0 gegen TuRa Brügge 2 mit Platz 2 vorlieb nehmen.

Die Meisterschaft in der Kreisliga A Meschede sicherte sich der FC Fleckenberg/Grafschaft die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit dem 6:0 gegen Fatih Türkgücü Meschede hielt der FC den Konkurrenten SV Henne-Rartal (4:1 gegen BC Eslohe II) auf Abstand.

SSV Elspe heißt der Meister der Kreisliga B Olpe. Dass sowohl der SSV, als auch der SC LWL 05 in die Kreisliga A aufsteigen, war schon vor dem letzten Spieltag klar.

Die Kreisliga A Soest nach unten verlassen muss der Höinger SV. Sie verloren ihre Partie beim BV Bad Sassendorf mit 5:1. Konkurrent SuS Günne konnte durch ein 1:1 beim SC Sönnern den Klassenerhalt sichern.

TuS Niederense heißt der 2. Aufsteiger der Kreisliga B Soest in die Fußball-Kreisliga A. Beim BW Büderich gewann sie ihr letztes Spiel mit 1:0. RW Westönnen II hatte somit, trotz 4:1 Sieg bei der TuS SG Oestinghausen II, keine Chance an Niederense vorbei zu ziehen. Der SC Sönnern II muss in einer Relegation gegen ein C-Liga Team um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga B Soest kämpfen. Dieses Team wird in einem Entscheidungsspiel der beiden Tabellenzweiten der C-Ligen ermittelt.

sauerlandfussball.de gratuliert allen Meistern und Aufsteigern des Fußball-Sauerlands und wünscht auch allen Absteigern und allen anderen Teams der Ligen im sf.de-Sektor eine schöne und erholsame Sommerpause und viel Erfolg in der nächsten Saison.





 
 

Seitenaufbau in 1.301301 Sekunden