Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > Schalke 04 unterliegt Leipzig
Montag, 21. Mai 2018

Schalke 04 unterliegt Leipzig

Bundesliga: RB Leipzig †FC Schalke 04, 3:1 (1:0)

16.01.2015 - 11:31 Uhr • micha       

Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck ging es für den FC Schalke 04 vom Auswärtsmatch bei RB Leipzig in Richtung Heimat. Im Hinspiel hatte Schalke 04 einen Erfolg geholt und einen 2:0-Sieg zustande gebracht. Die Wettfreunde prognostizierten ein knappes Spiel und rieten daher zu einer eher passiveren Wette auf Betfair. Am Ende wurde es dann doch eine deutlichere Angelegenheit als viele Fans und Buchmacher vermutet hatten.

Sowohl Leipzig als auch S04 schickten eine veränderte Anfangsformation auf das Feld: Coach Ralph Hasenhüttl stellte Laimer, Sabitzer, Demme, Upamecano, Augustin und Bernardo auf - Werner, Halstenberg, Poulsen, Konate, Klostermann und Ilsanker mussten weichen. Aufseiten des Gastes machte Konoplyanka Platz für Di Santo.

In einer starken Anfangsphase boten sich dem FC Schalke 04 in Person von Harit und Burgstaller Gelegenheiten. Jean-Kevin Augustin scheiterte mit einem aussichtsreichen Schuss am Keeper, womit es auch weiterhin beim Gleichstand blieb (37.). Naby Keita traf per Rechtsschuss zur 1:0-Führung für RasenBallsport (41.). Auf beiden Seiten gab es Gelegenheiten: Für Schalke 04 vergaben Schöpf, Burgstaller und Di Santo. Beim Widersacher, RB Leipzig, verpassten Sabitzer und Augustin Zählbares. Zur Pause war Leipzig im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gelang S04 der Ausgleich durch Naldo nach Vorlage von Daniel Caligiuri (55.). In der 55. Minute stellte Domenico Tedesco um und schickte in einem Doppelwechsel Breel Embolo und Marko Pjaca für Franco Di Santo und Alessandro Schöpf auf den Rasen. Ab der 63. Minute bereicherte der für Augustin eingewechselte Timo Werner RasenBallsport im Vorwärtsgang. Die Führung des Gastgebers lag in der Luft. Doch scheiterten Bruma, Bernardo und Sabitzer aus aussichtsreicher Situation, sodass es beim Gleichstand blieb. Werner traf nach einer Vorlage von Konrad Laimer per Rechtsschuss zur 2:1-Führung für RB Leipzig (69.). Bruma ließ den Vorsprung von Leipzig nach Zuspiel von Werner auf 3:1 anwachsen (71.). Ein Schuss von Werner verpasste das Tor und RasenBallsport damit den nächsten Treffer (80.). Der FC Schalke 04 ließ weitere Chancen von Bruma, Werner und Sabitzer zu. Am Schluss fuhr Leipzig gegen Schalke 04 auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein und egalisierte damit die Hinspielniederlage.


Die drei Zähler katapultieren RasenBallsport in der Tabelle auf Platz zwei und durch den Sieg beendet RB eine Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Durch diese Niederlage fällt S04 in der Tabelle auf Platz drei. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim FC Schalke 04. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sechs. Am Samstag, den 20.01.2018 (15:30 Uhr) steht für Leipzig eine Auswärtsaufgabe gegen den SC Freiburg an. Schalke 04 tritt einen Tag später daheim gegen Hannover 96 an.




Gefällt die der Artikel? Dann teile ihn mit anderen...
 
Diese Seite zu Mister Wong hinzufgen Link setzen bei: Webnews Link setzen bei: Linkarena Link setzen bei: Yigg Link setzen bei: Del.icio.us Link setzen bei: Facebook Link setzen bei: Google sauerlandfussball.de: Schalke 04 unterliegt LeipzigTwitter das


Kommentare:


Bisher wurden keine Kommentare abgegeben!


Kommentar schreiben:



  Einloggen    Registrieren

Kommentare:     

 
 

Seitenaufbau in 0.136557 Sekunden