Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > Kreis Arnsberg: Saisonauftakt mit Licht und Schatten
Samstag, 21. Mai 2022

Kreis Arnsberg: Saisonauftakt mit Licht und Schatten

Viele Tore, viele Zuschauer aber auch 3 Spielausfälle wegen Nichtantritts

27.08.2013 - 10:45 Uhr • micha       

Saisonauftakt im Fußball-Kreis Arnsberg im SauerlandDer Liga-Auftakt im Fußball-Kreis Arnsberg im Sauerland bot alles, was der Amateur-Fußball zu bieten hat. Viele Tore, starke Spiele, Platzverweise und die traurige Zahl von 3 Nichtantritten in den D-Kreisligen.

Laut Michael Ternes, KFA Vorsitzender des sauerländer Fußball-Kreises Arnsberg, wurden die 8 A-Kreisligapartien des vergangenen Wochenendes von insgesamt geschätzten 1200 Zuschauern erfolgt. Unter den Partien war auch das Derby zwischen den beiden Aufsteigern SV Herdringen und der Reserve des SV Hüsten 09. Das Spiel endete 5:5 (Live-Ticker zum Nachlesen / Spielbericht) und beide Aufsteiger boten laut Ticker und Spielbericht eine sehr gute Leistung. Eine weitere torreiche Partie gab es beim dritten Aufsteiger TuS Sundern II zu bestaunen, welcher den SV Arnsberg 09 mit 6:5 bezwang. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde der Bezirksligaabsteiger TuRa Freienohl. Das Team gewann beim TuS Voßwinkel mit 0:5 und ist erster Tabellenführer der A-Liga. Der zweite Absteiger, TuS Müschede, verlor hingegen zu Hause gegen den TuS Bruchhausen mit 0:1 und steht wohl schon mit dem Rücken zur Wand.

Insgesamt brachte der 1. Spieltag in der Kreisliga A 43 Tore, was einem Toreschnitt von 5,4 entspricht. Der Start lässt auf eine gute A-Liga Saison hoffen.

In der Kreisliga B hielt man sich mit den Tore schießen etwas mehr zurück als in der A-Liga. Hier konnten am Ende nur 26 Tore in 8 Partien (Schnitt: 3,3) gezählt werden. Überraschend schlug der SV RW Mellen den Mitfavoriten SuS Grevenstein. Von den drei A-Liga-Absteigern konnte nur der SV Bachum/Bergheim punkten (0:1 beim Mitabsteiger SuS Beckum). Der SV Hellefeld/Altenhellefeld verlor zu Hause gegen Aufsteiger Türkiyemspor Neheim-Hüsten. Erster Tabellenführer der B-Liga ist der SSV Allendorf nach seinem 4:1 Sieg gegen den Aufsteiger TuS Rumbeck.

Der 1. Spieltag der Fußball-Kreisliga C Arnsberg brachte 4 Heimsiege und 3 Auswärtssiege und kein einziges Unentschieden. Die 15 Teams schossen insgesamt 22 Tore (Schnitt: 3,1) und die größte Überraschung war sicher die 1:0Â Niederlage des SuS Westenfeld bei der Reserve des A-Ligisten TuS Bruchhausen. Diese Partie hatte erst am gestrigen Montag stattgefunden. Erster Tabellenführer der C-Liga ist die Reserve des B-Ligisten SV Bachum/Bergheim nach seinem 5:2 Sieg gegen des SuS Eisborn. Auch diese hohe Niederlage des SuS ist sicherlich als Überraschung zu werten. Am 1. Spieltag kam es auch zum Derby zwischen dem TuS Niedereimer und dem SV Arnsberg 09 II. Die Reservisten aus der Regierungsstadt siegten nach Toren von Fabian Petermann (15.), Amis Sijaric ( 64.) und Timo Schmidt (78.) mit 3:0.

Den negativen Schlusspunkt setzen die D-Ligen des Fußball-Kreises Arnsberg. Hier mussten schon am ersten Spieltag insgesamt 3 Partien wegen Nichtantritts des Gegeners ausfallen und somit am grünen Tisch entschieden werden. In der Kreisliga D1 konnte der TuS Müschede III kampflos seine Punkte einfahren. Gegner FC Neheim-Erlenbruch konnte nicht genügend Spieler für die Reserve aufbringen, gelobte aber schon für den kommenen Spieltag Besserung,

In der Kreisliga D2 mussten sogar 2 Fußball-Spiele abgesagt werden. Die Reserveteams der beiden B-Ligisten SuS Beckum und SuS Grevenstein traten zu ihren Auswärtsspielen bei FC Sauerlandia Hövel und der SG Balve/Garbeck II nicht an. In Beckum scheint die Personalsituation besonders verzwickt zu sein. Trotzdem kündigten beide Vereine an, dass es sich nur um temporären Personalmangel handelt und der Rest der aktuellen Saison nicht gefährdet ist.

Erster Tabellenführer der Kreisliga D1 ist die Reserve des SV Herdringen nach einem starken 4:1 Sieg gegen die Reserve des FC BW Gierskämpen (Live-Ticker zum Nachlesen). Die Tabelle der D2-Staffel führt die Reserve des SSV Allendorf an. Allendorf II war den Schritt in die D-Liga am Ende der vergangenen Saison freiwillig gegangen.





 
 

Seitenaufbau in 0.983108 Sekunden