Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > So rüsten sich die Buchmacher für die EM 2016
Donnerstag, 18. Januar 2018

So rüsten sich die Buchmacher für die EM 2016

18.02.2015 - 08:36 Uhr • micha       

Mit Fußball machen die Anbieter von Sportwetten in Deutschland die meisten Umsätze, wie ein Artikel in der Huffington Post bestätigt. Besonders gilt das zu Großereignissen und hier sind es vor allem Europa- und Weltmeisterschaften, die den Buchmachern frisches Geld in die Kassen spülen.

Die Weltmeisterschaft 2014 war in dieser Hinsicht ein Meilenstein, auch deshalb weil der Sieg der deutschen Nationalmannschaft noch einmal zusätzlich zu einer weiteren Verbreitung der Fußballeuphorie führte. Nun steht mit der EM in Frankreich in diesem Jahr der nächste große Event an. Die Vorbereitungen dafür haben allerorts bereits begonnen, auch innerhalb der Buchmacherbranche. Schließlich heißt es, sich von der großen Konkurrenz abzuheben. Doch auf welchem Weg wollen Wettanbieter dies erreichen und welche Auswirkungen hat dies auf Wettfreunde?

Im Sommer 2016 startet die Europameisterschaft - für Wettanbieter eine sehr profitable Zeit. Doch welche besonderen Aktionen und Erneuerungen sind letztlich eigentlich geplant?


Angebote werden auf Hochglanz gebracht

Das Online-Wetten hat in den letzten Jahren rapide an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Wettbegeisterte genießen den Vorteil, dass sie nicht mehr aus dem Sessel aufstehen müssen, um ihre Einsätze zu tätigen, Einzahlungen vorzunehmen oder Auszahlungen entgegenzunehmen.

Entsprechend wichtig ist eine gelungene Online-Präsenz für Wettanbieter. Der eine oder andere Buchmacher nimmt kommende sportliche Großereignisse in diesem Jahr wie die EM zum Anlass, um seine Webseiten zu renovieren und sich in neuem Glanz zu präsentieren.

Dazu gehört der renommierte Wettanbieter Bet3000, der einiges an seiner Online-Präsenz verändert hat:

  • Kunden erwartet nun statt Schwarz-Gelb Blau.
  • Intuitive Bedienung und Nutzerfreundlichkeit stehen an erster Stelle (statt des alten, etwas umständlichen Listendesigns).
  • Zusätzlich schmückt der Anbieter seine Webseite mit Sportnachrichten.
  • Schnellere Ladezeiten erleichtern die Bedienung.
Bei Online-Portalen rund um Sportwetten ist man sich einig, dass diese „Renovierung" rundum gelungen ist. Nicht nur wirkt das neue Design von Bet3000 wesentlich dynamischer und freundlicher als das ältere, etwas düstere Aussehen der Web-Präsenz. Auch die Bedienerfreundlichkeit hat sich gewaltig verbessert. Insgesamt folgt auch Bet3000 bei seinem Layout dem typischen Muster von Webseiten seiner Branche. So findet der Kunde zum Beispiel die einzelnen sportlichen Disziplinen links auf der Seite aufgelistet und kann sich auf diese Art einfach zu den Ereignissen beziehungsweise Wetten seiner Wahl durchklicken.

Interessante Wetten werden erdacht

Wetten auf Sieger, Verlierer oder Unentschieden sind natürlich die Basis unter den Sportwetten auf Europa- oder Weltmeisterschaften. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe an verbreiteten Wetttypen, zum Beispiel Wetten auf:

  • Gruppensieger
  • Torschützenkönige
  • Teams mit den meisten und wenigsten Toren
  • Die Aufstellung bestimmter Mannschaften
  • Zahl der Eckbälle und Roten Karten in einem Spiel
  • Halbzeitergebnisse
Besonderen Nervenkitzel für Wetter bedeuten oftmals Live-Wetten. Diese werden, wie der Name schon sagt, während des laufenden Ereignisses, also in diesem Fall des laufenden Spiels abgeschlossen und sind ein spezielles Angebot für spontane Wettbegeisterte. Auch hier gibt es einige Besonderheiten. So bieten manche Buchhalter ihren Kunden beispielsweise Restzeitwetten an, die - unabhängig vom tatsächlichen aktuellen Spielstand - grundsätzlich von einem aktuellen Stand von 0:0 ausgehen. Das bedeutet, erzielt der Verlierer einen Ehrentreffer, ist er in diesem Fall quasi der Gewinner. Auf diese Art bleibt es selbst dann spannend, wenn die Partie eigentlich schon entschieden ist.

Das ist jedoch noch nicht alles an möglichen Wettangeboten. In der Vergangenheit kamen dazu noch einige besonders skurrile Wetten, die sich beispielsweise darum drehten, ob ein bestimmter Spieler nach einem Tor einen Salto schlagen wird.

Wer gerne abseits des Mainstreams wettet, sollte folgendes beachten:

  • Die Zahl an ausgefallenen Wetten nimmt zu, je näher das Event selbst rückt.
  • Manche Buchmacher orientieren sich eher an gängigen Wetttypen, andere ergänzen ihr Angebot um besondere Wetten.
Übrigens sollte man auch bei lustigen Wetttypen nie vergessen, dass dabei Geld auf dem Spiel steht. Es ist demnach genauso riskant darauf zu setzen, dass ein Torschütze einen Salto schlägt wie eine Wette auf einen Spielausgang abzuschließen - unter Umständen sogar riskanter.

Was wird sonst noch getan?

Man kann als Buchmacher nie früh genug mit der Vorbereitung beginnen, vor allem wenn eine lukrative EM ins Haus steht. Deshalb sind alle großen Wettanbieter derzeit schon eifrig dabei, sich für die Europameisterschaft zu rüsten. Neben bereits erwähnten Maßnahmen wie optischen Renovierungen von Webseiten und Co. (auch Apps für mobile Geräte), nehmen Buchmacher zusehends mehr Wetten ins Angebot. Zusätzlich wird es bei der EM 2016 eine Reihe an speziellen Boni geben, deren Bedingungen sich Wetter allerdings genau durchlesen sollten, bevor sie sich davon überzeugen lassen. Nicht zuletzt ist ein gutes Marketing wichtig für eine gelungene Vorbereitung. Auch wenn es noch einige Zeit hin ist bis zum Anpfiff, schlagen große Buchmacher schon jetzt eifrig auf die Werbetrommel, oftmals unterstützt von prominenten Sportlern.

Wer die EM nutzen möchte, um seiner Wettleidenschaft nachzugehen und vielleicht etwas Geld zu verdienen, sollte folgendes beachten:

  • Eine gute Vorbereitung zahlt sich auch für Wetter aus. Wer sich jetzt schon mit der aktuellen Verfassung einzelner Teams beschäftigt, hat unter Umständen einen wichtigen Wissensvorsprung.
  • Zwar besteht aktuell schon die Möglichkeit, Langzeitwetten abzuschließen, aber die heiße Phase kommt erst noch. Es besteht also kein Grund, etwas zu überstürzen.
  • Ähnliches gilt für die Wettquoten. Auch diese verändern sich oft direkt vor bestimmten Spielen beträchtlich.
Es bleibt also noch genug Zeit für Vorfreude und die eigene Vorbereitung. Angst vor unseriösen Angeboten müssen Nutzer bei den großen Anbietern der Branche übrigens nicht haben. In dieser Hinsicht sind renommierte Wettanbieter über jeden Zweifel erhaben.


Bei Sportwetten geht es mittlerweile um sehr viel Geld. Die Anbieter bereiten sich immer auf große sportliche Ereignisse vor und stellen zudem besondere Wettoptionen zur Verfügung.

Deutschland ist der Favorit

Nach der Vorrunden-Auslosung ist Deutschland Favorit bei den Buchmachern, wie der Focus berichtet. Als härtester Konkurrent beim Kampf um den Turniergewinn präsentiert sich derzeit Frankreich, dahinter folgt Spanien. Doch Fußballfreunde wissen: Oft kommt es letztendlich ganz anders als man vorher geglaubt hat. Das ist ja auch das Schöne am Wetten auf Fußballspiele. Unsicherheit und Nervenkitzel gehören nämlich einfach dazu.

Bildquellen:

Abbildung 1: © Dieter_G (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Abbildung 2: © PublicDomainPictures (CCO-Lizenz) / pixabay.com




Gefällt die der Artikel? Dann teile ihn mit anderen...
 
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Link setzen bei: Webnews Link setzen bei: Linkarena Link setzen bei: Yigg Link setzen bei: Del.icio.us Link setzen bei: Facebook Link setzen bei: Google sauerlandfussball.de: So rüsten sich die Buchmacher für die EM 2016Twitter das


Kommentare:


Bisher wurden keine Kommentare abgegeben!


Kommentar schreiben:



  Einloggen    Registrieren

Kommentare:     

 
 

Seitenaufbau in 4.103266 Sekunden