Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > News > VfL Giershagen überraschend Stadtmeister in Marsberg
Dienstag, 19. September 2017

VfL Giershagen überraschend Stadtmeister in Marsberg

RW Erlinghausen und VfB Marsberg streichen schon nach der Vorrunde die Segel

14.01.2013 - 19:09 Uhr • roqson       

Der Spitzenreiter der Kreisliga A Brilon, der VfL Giershagen ist neuer Hallenstadtmeister in Marsberg. Im Finale setzte man sich gegen die SG Meerhof/Essentho (A-Liga Büren) nach 9-Meterschiessen durch und ist nach 20 Jahren erstmalig wieder die Nr.1 in der Halle.

In den Halbfinals waren einzig A-Ligisten vertreten. Der FC Westheim/Oesdorf (A-Liga Warburg) unterlag in letzter Sekunde mit 2:3 dem neuen Titelträger und der starke SVE Obermarsberg musste sich im 9-Meterschiessen gegen Meerhof/Essentho geschlagen geben. Die Favoriten schieden hingegen für aus.

Nach den Vorrundenspielen mussten die vielfachen Sieger der letzten Jahre, Landesligist SV RW Erlinghausen und Bezirksligist VfB Marsberg ihre Sachen packen und mussten fortan das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen.

Erlinghausen konnte nur gegen die SG Hoppecketal/Padberg und die SG Helminghausen Siege einfahren und musste sich den beiden starken A-Ligisten SV Eresburg Obermarsberg (0:1) und VfL Giershagen (2:4) geschlagen geben. Besonders im Spiel gegen den Erzrivalen und späteren Turniersieger VfL Giershagen wusste die Mannschaft um Rosenkranz und Co. nicht zu überzeugen. Als Dritter der Vorrundegruppe schied man aus. Giershagen (1.) und Obermarsberg (2.) hingegen waren ungeschlagen geblieben und zogen ins Halbfinale ein.

Der VfB Marsberg musste völlig überraschend in der Gruppe B als Dritter der SG Meerhof/Essentho und dem FC Westheim/Oesdorf den Vortritt lassen. Paul Benders Mannschaft gewann einzig gegen den SC Bredelar. Eine Enttäuschung die der Mannschaft anzusehen war. Im letzten und entscheidenden Spiel dieser Gruppe besiegelte ein Coup das Turnieraus. Der FC Westheim/Oesdorf zeigte beim 2:0-Sieg den Gelb-Weißen die Grenzen auf und die Zuschauer sagen das Aus der hochgehandelten Diemelstädter. Meerhof/Essentho als Erster und Westheim/Oesdorf als Zweiter kamen ins Halbfinale.

Die Halbfinals waren sehr spannend und wurden erst spät entschieden. Giershagen machte kurz vor Schluss den Siegtreffer durch Bastian Bigge. Obermarsberg unterlag nach spannendem Spiel erst im 9-Meterschiessen. Oscar Ileri scheiterte mit dem letzten Schuss.

Obermarsberg rehabilitierte sich und holte im kleinen Finale einen klaren Sieg.

Das Finale war dann ebenfalls nichts für schwache Nerven. Meerhof/Essentho ging früh in Führung musste aber den Ausgleich hinnehmen und in der Folge gab es einen offenen Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Dieser endete schließlich mit dem 9-Meterschiessen. Zunächst trafen alle Schützen sodass weitere Schützen antreten mussten. Hier vergab dann ein SG-Schütze, als er den Ball neben das Tor setzte.

Der VfL Giershagen ist somit erstmals seit 1993 wieder Hallenstadtmeister. Seit dem Jahre 2001 (damals der BC 23 Meerhof) heißt der Stadtmeister also nicht Erlinghausen oder VfB Marsberg.




Gefällt die der Artikel? Dann teile ihn mit anderen...
 
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Link setzen bei: Webnews Link setzen bei: Linkarena Link setzen bei: Yigg Link setzen bei: Del.icio.us Link setzen bei: Facebook Link setzen bei: Google sauerlandfussball.de: VfL Giershagen überraschend Stadtmeister in MarsbergTwitter das


Kommentare:


Bisher wurden keine Kommentare abgegeben!


Kommentar schreiben:



  Einloggen    Registrieren

Kommentare:     

 
 

Seitenaufbau in 0.314097 Sekunden