Weniger Werbung?
Registrier dich hier kostenlos als User von sauerlandfussball.de:
Registrierung
Gast
 
  [ Registrieren ]
Kontakt
Kontakt
Standort:  Startseite > Diskussionsforum > Spielklassen- und Kreisstrukturreform > Fusion Brilon/Meschede sofort?
Donnerstag, 18. Januar 2018
Das Fußball-Forum für das Sauerland
Suche | Beiträge von Heute | Unbeantwortete Beiträge
 
    Foren-Übersicht -> Spielklassen- und Kreisstrukturreform -> Fusion Brilon/Meschede sofort?

Autor Beiträge
carstenk    Offline
Leistungsträger
Themenstarter


Angemeldet: 22.04.2008
Beiträge: 263
Verein: BW Dedinghausen




#1 - Fusion Brilon/Meschede sofort?

Siehe Soester Anzeiger

Kurzfassung:
Die Fußballkreise Brilon und Meschede wollen zur kommenden Saison zum Fußballkreis Hochsauerland verschmelzen. Ein entsprechender Antrag soll der Ständigen Konferenz des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen (FLVW), die am 15. Dezember tagt, vorgelegt werden.

  07.12.2012 - 00:52 Uhr
 
Kuhli    Offline
Spielmacher


Angemeldet: 05.06.2011
Beiträge: 367
Verein: TuS Bruchhausen




#2 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Da haben es aber welche sehr Eilig!

Demnach dürfte der Kreis Arnsberg nun zum Ende der kommenden Saison nur noch ein halber Aufsteiger zur Verfügung stehen! Oder habe ich mich da verrechnet.

  07.12.2012 - 02:24 Uhr
 
micha    Offline
Administrator


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#3 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Da hast du dich verrechnet. Dem Kreis Arnsberg würde (bei aktueller Konstellation) erteinmal weiterhin ein Aufstiegsplatz zur Verfügung stehen.


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von micha - 07.12.2012 - 08:07 Uhr
________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  07.12.2012 - 08:07 Uhr
 
Kuhli    Offline
Spielmacher


Angemeldet: 05.06.2011
Beiträge: 367
Verein: TuS Bruchhausen




#4 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Also Arnsberg ist laut Liste nach der Fusion der 6. Mannschaftsschwächte Kreis....

  07.12.2012 - 11:02 Uhr
 
micha    Offline
Administrator


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#5 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Aber da Brilon und Meschede weiterhin nur insgesamt einen Aufsteiger stellen werden, verschiebt sich das nicht. Die Gesamtanzahl an möglichen Aufsteigern verändert sich nicht. Deshalb wird dann auch der 6. von unten noch einen Aufsteiger stellen (wobei ich jetzt nicht nochmal nachgerechnet habe - das war meine Berechnung, von dem Zeitpunkt, als ich die Liste hier eingestellt habe).


________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  07.12.2012 - 11:11 Uhr
 
Kuhli    Offline
Spielmacher


Angemeldet: 05.06.2011
Beiträge: 367
Verein: TuS Bruchhausen




#6 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

micha hat folgendes geschrieben:
Aber da Brilon und Meschede weiterhin nur insgesamt einen Aufsteiger stellen werden, verschiebt sich das nicht. Die Gesamtanzahl an möglichen Aufsteigern verändert sich nicht. Deshalb wird dann auch der 6. von unten noch einen Aufsteiger stellen (wobei ich jetzt nicht nochmal nachgerechnet habe - das war meine Berechnung, von dem Zeitpunkt, als ich die Liste hier eingestellt habe).

Ja sicher, dann bekommen die 5. schwächsten erst 0,5 Aufsteiger... Stimmt, Stimmt dadurch verschiebt sich ja nichts,...

  07.12.2012 - 11:30 Uhr
 
roqson    Offline
Trainer


Angemeldet: 25.12.2007
Beiträge: 589
Verein: kein Verein



#7 - Kein Mehrgewinn führen zu negativen Folgen für die Briloner Vereine!

Die heimische Presse berichtet nun auch endlich (aber wie gewöhnlich mit zeitlichem Abstand!) mal über die Verhandlungen:

WP über die HSK-Fusion

Unter gewissen Gesichtspunkten halte ich die Fusion sinnvoll. Da nun alles auf HSK Ebene geschieht kann man dort sicher Hand in Hand mit dem Kreis und den Sportbund zusammenarbeiten. Hier könnten Dinge schneller ablaufen und Synergien könnten sich ergeben. Ferner benötigt man nun weniger Leute für das Ehrenamt im Kreisvorstand. Dies ist gerade in Zeiten, wo immer weniger Leute sich fürs Ehrenamt engagieren, sinnvoll.


ABER!

„Wir hätten noch drei Jahre selbstständig bleiben können. Wir wollten aber frühzeitig die Weichen stellen, um langfristig bestehen zu können."
Der Kreis Brilon erlebt vor dieser Saison eine wahre Renaissance. Viele Teams wurden reaktiviert und die C-Ligen wurde nicht unerheblich aufgestockt. Der Spielbetrieb wurde ausgebaut und lebt mehr denn je. Wurde das auch von den Kreisverantwortlichen auch so vorhergesehen? Ich höre immer nur das Mannschaften weniger werden und die Existenz gefährdet ist. Es tritt doch gerade das Gegenteil bei uns ein und das sollte hervorgehoben werden. Vllt. sollten noch mehr Verantwortliche in den Vereinen angesprochen werden, um dem Beispiel der Reaktivierung zu folgen! Die Einbindung von Jugendlichen in den Vereinen sollte forciert werden, dann würde sicherlich keine so hohe Quote an Leuten bestehen, die nach der Jugend nicht weiterkicken.

"Durch den Zusammenschluss sichern wir uns einen Aufstiegsplatz."
Vorher 0,5 + 0,5 = 1
Später 1 = 1
Daran wird sich also in Zukunft nichts ändern. Aus den beiden bestehenden Kreisen wird weiterhin nur ein Verein die Chance bekommen sich als Aufsteiger in der Bezirksliga zu beweisen zu dürfen. Man umgeht nur die Tragik das ein Meister nicht direkt aufsteigen kann. Relegationsspiele hat es aber immer gegeben und haben ihren besonderen Reiz.


"Damit bieten wir den Vereinen im Senioren- und Juniorenbereich gute sportliche Perspektiven"
Auch hier nein. In der Kreisliga geht man Hobbyfußball nach. Das ist Freizeitfußball, wenn auch in der A-Liga auf höherem Niveau als in der C-Liga. Hier spielt für mich der sportliche Aspekt keine grundlegende Rolle. Ohne einen finanziellen Aufwand kann man ohnehin nicht auf Dauer überregional spielen. Das wird auch in einer HSK-Liga von Bedeutung werden. Längere Anfahrtswege bedeuten höhere Spritkosten.

Finanzielle Engpässe durch Zuschauerschwund und längere Anfahrtswege

Zuschauer haben weniger Derbys und werden sich zweimal überlegen ihr Team über viele Kilometer hinweg zu unterstützen. Persönliche Kontakte zu den gegnerischem Vereinen werden durch die Distanz nicht mehr in der Vielzahl vorhanden sein und vermindern den Reiz am Besuch der Spiele.

Jugendbereich zeigt schon heute sportliche Entwicklung
Im Jugendbereich zeigt sich schon heute gezeigt das man auch ohne einen HSK-Fußballkreis etwas aufbauen kann. Der SV Brilon kam auch aus den Kreisligen Brilon und hat durch hohes Engagement sich überregional etabliert. Oberschledorn hat mit der A-Jugend auch überregional gespielt und kam aus der heimischen A-Liga. Die guten Teams kicken schon in einer ausgebauten HSK-Liga, diese nennt sich gerade Jugendbezirksliga. Hier besteht noch absolut kein Bedarf eines Zusammenschlusses. Mit was für einer Erwartungshaltung treten die Verantwortlichen an? Die guten Teams spielen schon heute gegeneinander und profiteren nicht davon. Sie werden darunter leiden wenn sich die Zahl der Aufsteiger zu den Bezirksligen auch reduzieren wird.
Die weiteren Jugendmannschaften werden davon nicht profitieren. Wenn es mal so kommen sollte und man Reisen nach Marsberg in den tiefen Westen des HSKs reisen muss dann geht das ans Geld und an die Nerven der Kinder und Eltern. Die Jugendligen werden hoffentlich erstmal so bestehen bleiben, doch in einer Meisterrunde aus den besten Teams der Kreise würden dann sehr weite Fahrten anstehen.

Damen HSK-Liga als abschreckendes Beispiel
Hier sollte man sich das Beispiel der Damenkreisliga mal anschauen, die Teams müssen hier sehr sehr weite Fahrten auf sich nehmen. Dementsprechend bliebe weniger Zeit für Schule etc., besonders wenn Spiele unter der Woche mal ausgetragen werden. Eltern müssten für weitere Fahrten mehr Zeit in Kauf nehmen.


Zusammenfassend würde ich sagen:

Positiv
+ Gewinn von Synergieeffekten durch einheitlich Struktur vom Kreis, Kreissportbund und Fußballkreis
+ Reduzierter Bedarf an Ehrenamtlichen im Kreisvorstand

Negativ
- Verlust von Eigenständigkeit der Kreise
- Verlust von bestehenden Strukturen und Freundschaften innerhalb der Kreise durch die Reduzierung der Spiele gegeneinander.
- Verlust von interessanten Vergleichen im Kreis (weniger Derbys)
- Verlust kürzerer Anfahrtswege
- Verlust an Zuschauereinnahmen aufgrund längere Wege und größerer Anzahl unattraktiver Spiele.


Deshalb:

Die Herangehensweise an die Thematik finde ich mal wieder diskutabel. Die Gründe für eine Fusion aus Sicht des Briloner Kreises halte ich noch mehr für diskutabel. Die versprochenen Effekte und der propagierte Mehrgewinn für den Altkreis halte ich ferner für völlig verfehlt und werden sich nicht ergeben. Der Altkreis Brilon wird von einer Fusion eine Veränderung bekommen, diese aber ausschließlich im Negativen!


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von roqson - 08.12.2012 - 18:28 Uhr
  08.12.2012 - 18:27 Uhr
 
Trainer2te    Offline
Ehrenpräsident


Angemeldet: 19.07.2011
Beiträge: 2268
Verein: SG Berge/Calle-Wallen




#8 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Da muss ich meinem Vorgänger in seinen Arrgumenten völlig Recht geben.
Allerdings hoffe ich darauf das wie vereinbart nur in der übernächsten Saison eventuell eine eingleisige A-Liga eingeführt wird (ist aber glaube ich noch nichtmal sicher) und die restlichen Ligen auf jeden Fall ihre Struktur beibehalten.

  08.12.2012 - 19:12 Uhr
 
Babi    Offline
Ehrenpräsident
Moderator

Angemeldet: 10.10.2008
Beiträge: 2388
Verein: kein Verein



#9 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Meiner Ansicht nach ein nachvollziehbarer Schritt, falls diese Fusion beschlossen wird. Der Rückgang an Vereinen, die alleine eine Mannschaft stellen können, ist schon eklatant, gerade im Kreis Brilon, in dem meines Wissens auf ganz Westfalen bezogen die meisten Vereine existieren, die früher mal aus drei Vereinen bestanden.

Gleichzeitig sichert sich der neue Kreis auf jeden Fall einen Bezirksligaaufsteiger. Dies wäre nach meinem Kenntnisstand bei getrennten Kreisen nicht unbedingt gegeben. Da soll es ja bei den Kreisen, die x,5 Aufsteiger stellen, Entscheidungsspiele geben, die zwar auch regional stattfinden sollen, was aber meines Erachtens nicht heisst, dass hierbei immer Meschede gegen Brilon spielen würde. Dies könnte - positiv gesehen - zu zwei Aufsteigern, aber negativ gesehen auch zu keinem Aufsteiger führen.

Man darf ja auch nicht vergessen, das diese beiden Kreise bis 1945, zusammen mit Arnsberg, ohnehin einen gemeinsamen Kreis bildeten; erst nach dem Krieg entstanden diese Strukturen. Es wüchse daher - nach langer Zeit - nur zusammen, was einst schon zusammengehörte. ;)

  09.12.2012 - 22:19 Uhr
 
micha    Offline
Administrator


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#10 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Babis Argument bezüglich der unsicheren Verteilung der Aufstiegsspiele ist, meiner Ansicht nach, ein sehr starkes. Fusioniert man nicht, kann es gut sein, dass in einigen Spielzeiten keiner der beiden Kreisen einen Aufsteiger stellen darf.

Wenn ich ehrlich bin, hoffe ich auch, dass durch die Fusion die ein oder andere Staffel weg fällt. Ich kann diesen Mickey Maus Ligen nichts abgewinnen.

Ich bin auch der Meinung, dass man bei den regionalen Strukturen nicht unbedingt an alten Zöpfen fest halten sollte. Man kann durchaus noch kürzere Fahrwege erreichen, wenn man in den untersten Klassen anders verteilt.


________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  10.12.2012 - 10:49 Uhr
 
nipcos    Offline
Bambini


Angemeldet: 15.11.2012
Beiträge: 1
Verein: SV Dorlar/Sellinghausen




#11 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Ganau das ist das Ziel !!!
Die unteren Klassen bleiben wie bisher wg. der kürzeren Fahrten !!!

Aber wie wäre es mit einer Kreisoberliga der besten A-Kreisligisten !!! Dann geben es interesannte Spiele + der beste Kreisligist (Meister) steigt direkt auf !!!

  10.12.2012 - 22:54 Uhr
 
Trainer2te    Offline
Ehrenpräsident


Angemeldet: 19.07.2011
Beiträge: 2268
Verein: SG Berge/Calle-Wallen




#12 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Das mit der Kreisoberliga ist nen Vorschlag vom Mescheder KV, ich halte davon garnichts da ne künstliche Liga drüber zu schieben. Wenn man es irgendwann machen will, dann macht man halt eine eingleißige A-Liga und der Rest wird dann durch nen Massenabstieg geregelt. Denn den gibt es eh, auch wenn ich ne Liga zusätzlich einschiebe. Mann wird es zwar dann als Massenaufstieg bezeichnen, aber für mich bleibt die Bezirksliga das Ausgangsmaß und da bleibe ich im besten Fall (wenn ich nicht in die BL aufsteige) eine Liga drunter, also A-Liga, egal wie man es nennt

  11.12.2012 - 06:14 Uhr
 
micha    Offline
Administrator


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#13 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

nipcos hat folgendes geschrieben:
Ganau das ist das Ziel !!!
Die unteren Klassen bleiben wie bisher wg. der kürzeren Fahrten !!

Das habe ich aber nicht gemeint. Ich denke, dass man kürzere Fahrwege schafft, wenn man die unteren Ligen anders aufteilt. Ich sagte, man soll NICHT an alten Zöpfen fest halten. Ein stures Festhalten an den alten Strukturen funktioniert sowieso nicht auf Dauer (das kann man jetzt mal erzählen, in der Praxis geht das aber nicht, alleine der Auf- und Abstieg macht das kaputt), also kann man auch gleich über eine andere Aufteilung nachdenken (regional).

Eine Kreisoberliga ist doch gar nicht notwendig, wenn irgendwann die eingleisige A-Liga eingeführt wird. Von solchen Sachen halte ich ebenfalls nichts.


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von micha - 11.12.2012 - 08:33 Uhr
________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  11.12.2012 - 08:32 Uhr
 
Trainer2te    Offline
Ehrenpräsident


Angemeldet: 19.07.2011
Beiträge: 2268
Verein: SG Berge/Calle-Wallen




#14 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Mit Sicherheit könnte man durch verschieben in den unteren Klassen die Fahrten verkürzen, allerdings sollten die Kosten nicht das Hauptargument sein, denn ein bisschen sollten auch gewohnte Strukturen beibehalten werden. Denn es wird sich zunehmend eh mehr vermischen. Das sollte dann ein langsam laufender Prozess sein und nicht von oben herab diktiert werden

  11.12.2012 - 10:04 Uhr
 
Anzeige
Anzeige:  
 
 
 
micha    Offline
Administrator


Angemeldet: 27.02.2007
Beiträge: 8692
Verein: kein Verein

 

#15 - Re: Fusion Brilon/Meschede sofort?

Ich denke, man sollte das unausweichliche niemals aufschieben. Die aktuelle Ligenstruktur ist nicht optimal. Ich halte nichts von diesen Mickey Maus Ligen, die beide Kreise in den C-Ligen führen. Diese kann man besser aufteilen und dadurch attraktiver machen. Das kommt sowieso, warum nicht gleich jetzt?


Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert von micha - 11.12.2012 - 10:07 Uhr
________________________________________________

Das brandneue Tippspiel bei sauerlandfussball.de:

http://www.sauerlandfussball.de/sauerland-fussball-tippspiel/

Torschützenliste der Kreisliga A Arnsberg
Torschützenliste der Kreisliga B Arnsberg

  11.12.2012 - 10:07 Uhr
 

    Foren-Übersicht -> Spielklassen- und Kreisstrukturreform -> Fusion Brilon/Meschede sofort?

Seite 1 von 6

 
 

Seitenaufbau in 0.440303 Sekunden